Startseite2019-08-16T22:29:20+00:00

Im goldenen Käfig

Unmittelbar nach der Trauung begann in der Hofburg der erste Arbeitstag der neuen Kaiserin. Wie schon bei der Hochzeit, folgte auch hier jeder Schritt einer bis ins Detail gehenden Inszenierung. Jede Handlung der Kaiserin hatte ihre besondere Bedeutung. Elisabeth war als Kaiserin keine Privatperson mehr, sondern stand von nun an im Dienst der Habsburger Monarchie. Nach den ersten Audienzen begab sich die kaiserliche Familie mitsamt dem Hofstaat in den Zeremoniensaal, in dem die Habsburger ihre großen Empfänge und Bälle gaben. Die gesamte Wiener Hofgesellschaft hatte sich in dem riesigen, von Säulen getragenen und von unzähligen Kronleuchtern erleuchteten Saal versammelt, um dem frisch vermählten Kaiserpaar zu gratulieren. Die vielen, fremden Menschen versetzten Elisabeth in Angst und Schrecken, so dass sie für einen Augenblick ihre bis dahin mühsam aufrechterhaltene Selbstbeherrschung verlor. Weinend flüchtete Sissi in ein Nebenzimmer des Saales und weigerte sich, weiter zu gehen. Erst der beruhigende Zuspruch Franz Josephs brachte sie wieder zur Ruhe. Doch obwohl die junge Kaiserin sich schnell wieder fasste und in den Saal trat, hatte sie durch ihre Unsicherheit erheblich an Prestige verloren. Denn Selbstbeherrschung galt als eine der höchsten Tugenden des Adels. Und eine Kaiserin musste hierin Vorbild sein. Erschöpft, mit verweintem Gesicht und zutiefst verunsichert, nahm Elisabeth die Glückwünsche der Creme de la Creme der österreichischen Aristokratie entgegen. 

Weiterlesen:

Wie sich Sissis weiterer Lebensweg entwickelt und wie die heitere und unbeschwerte junge Kaiserin mit der Strenge und Kälte des Wiener Hofes in immer ernstere Konflikte gerät – zwar die Herzen ihres Volkes gewinnt selber jedoch immer stärker die Grenzen des höfischen Protokolls erleiden und sogar die ersten Spannungen in ihrer jungen Ehe ertragen muss, lesen Sie in dem Buch

SISSI – WAHRHEIT UND LEGENDE

Das Sie als E-Book oder Taschenbuch hier bestellen können.

Lesen und erfahren Sie alles über die Höhe und Tiefen ihres schicksalhaften Lebens, das nicht erst seit der Ermordung in Genf vor 120 Jahren bis heute Millionen von Menschen gerührt hat.

Bestellen Sie hier das eBook oder das Taschenbuch!

Vergessen Sie unseren kostenlosen Newsletter nicht. Mit der SISSILIFE Newsletter erhalten Sie regelmäßig neue Beiträge über SISSI – über Wahrheiten und Legenden ihres schicksalhaften Lebens.

29.06.2019|Categories: Beiträge, Startseite|Tags: , , , , |
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz Einverstanden